Wintergemüse: Weißkohl

Gemüse ist mehr als Tomate, Gurke, Paprika, die auch eher auf den Sommerteller gehören. Daher heute ein schnelles Rezept mit dem unterschätzten Weißkohl:

Zutaten:

• Weißkohl

• Butterschmalz oder Öl

• Salz

Pluszutaten:

• Speck, Schinkenwürfel oder geriebener Käse

• weiteres Gemüse (z.B. Pilze oder Lauch)

• Weißwein

 

Das Butterschmalz in einem Topf heiß werden lassen und währenddessen den Kohl (ich nehme für ca. 3 Portionen etwa 1/4 des Kohlkopfes) hinein reiben (Küchenhobel). Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten anbraten und regelmäßig umrühren. Der Kohl karamellisiert relativ schnell und das Volumen fällt auf ungefähr die Hälfte. Dann einen Schuss Weißwein dazu geben und verdampfen lassen, salzen, den Speck oder Käse dazu, noch einmal durchheizen und fertig ist das Kohlgemüse. Entgegen seinem Ruf empfinde ich den Weißkohl als ein sehr bekömmliches Gemüse. Zusätzlich soll er einen hohen Vitamin C-Gehalt haben, ist äußerst günstig und lässt sich nicht nur als Beilage verwenden, sondern taugt so zubereitet auch durchaus als eigenständiges (kohlenhydratarmes) Gericht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s