Schnelles Tiramisu (10 Minuten)

Ich hatte neulich die Erleuchtung für ein völlig unkompliziertes und dennoch leckeres Tiramisu. Bisher kam keine Variation gegen die Klassische mit Ei heran. Ich wage aber zu behaupten, dass es diese hier kann, zu 95 %.

Du brauchst:

• Mascarpone

• Löffelbiskuit

• kalten Espresso (für zwei Portionen Tiramisu etwa eine normale Tasse)

• Vanillepudding (ich habe den Alpro-Sojavanillepudding genommen, weil ich ihn da hatte, geht aber bestimmt mit jedem bis hin zum selbstgemachten / für zwei Portionen ein Becherchen voll)

• Kakaopulver

• wer will: Amaretto

Etwa die gleiche Menge Mascarpone und Pudding mit einem Schneebesen mischen. Eine Schicht Löffelbiskuits in einer Form auslegen und den Espresso Löffelweise darüber geben, so dass sie nicht zu durchgeweicht sind, aber auch nicht zu trocken. Wer will mischt den Kaffe mit einem Schuss Amaretto. Dann eine Schicht Creme darauf und das ganze wiederholen. Am Ende Kakaopulver darübersieben und fertig. Am besten im Kühlschrank noch etwas durchziehen lassen, wenn man so lange die Finger davon lassen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s