Müsliriegel

Ich nehme sie mir mit in die Arbeit. Schneller Energieauffüller und je nach Geschmack abwandelbar. Meine sind etwas flach geworden, deshalb habe ich sie breiter geschnitten, man kriegt sie aber auch in die normale Müsliriegelform.

Zutaten:

  • 10 gut gehäufte Esslöffel Dinkelfloggen (fein) / Hafer geht bestimmt auch
  • 3 gehäufte Esslöffel Mandeln
  • 3 gehäufte Esslöffel Kokosraspeln
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 1 Esslöffel getrocknetes Bananenpulver (wer möchte und es da hat, ansonsten + 1 EL von etwas anderem )
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 gehäufte Esslöffel Honig (teilweise kristallisiert)

Alles in einem Topf erhitzen, bis der Honig sich schön mit allem vermengt hat. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, ein Backpapier darüber legen und etwas pressen. Kurz auskühlen lassen, dann (noch warm, aber nicht mehr heiß) in die gewünschte Form schneiden. Wenn sie dann ganz ausgekühlt sind, halten sie durch den Honig gut zusammen (ich bin mir nicht sicher, ob das mit ganz flüssigem Honig auch so gut klappt, daher habe ich oben dazugeschrieben, dass meiner leicht kristallisiert war).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s